Logo Coaching Schön


Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB's

1. Allgemein

Mit der mündlichen oder schriftlichen Bestellung anerkennt der Kunde, nachfolgend aufgrund der vereinfachten Leserlichkeit Klient genannte, die Verbindlichkeit aller nachstehenden Bedingungen. Anders lautende Lieferungs-, Zahlungs- oder Einkaufsbedingungen als die vorliegenden haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns bestätigt sind. Unsere Bedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit demselben Kunden, ohne dass die Bedingungen noch einmal übersandt werden. Spezielle Vereinbarungen sind nur verbindlich, sofern wir diese schriftlich bestätigen. Diese Bedingungen gelten ab 1. Juni 2022 und ersetzen alle unsere bisherigen Vertragsbedingungen.


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind integrierender Bestandteil aller Offerten, Auftragsbestätigungen und Bestellungen von Coaching Schön im Zusammenhang mit den Online- oder Offline-Dienstleistungen. Ohne ausdrückliche schriftliche Vereinbarung werden abweichende AGB, Verträge oder Abreden zwischen den Parteien nicht Vertragsbestandteil.


2. Vertragsschluss

Ein rechtsgültiger Vertrag kommt zwischen dem Klienten von Coaching Schön zustande, indem der Klient eine der Dienstleistungen bestellt bzw. terminiert und Coaching Schön dem Klienten die Dienstleistung on- und offline zur Verfügung stellt.


Für Einzelklienten in den Coachings und Beratungen gelten die Rechte und Pflichten gemäss OR Schweiz, der Vertrag entsteht durch die Terminierung der Dienstleistung.


Verträge für Workshops entstehen durch die Unterzeichnung der Klientenkartei und/oder des Anmeldeformulars, bei Unternehmen durch die Annahme der Offerte.


Im Falle von technischen Schwierigkeiten beim Kauf eines Online-Angebot’s wenden Sie sich bitte an die jeweils aufgeführte E-Mail Adresse ([email protected]).


Coaching Schön bietet hierbei kostenlosen technischen Support an. Daraus kann jedoch kein rechtlicher Anspruch abgeleitet werden. Bitte nehmen Sie mit uns, ausschliesslich per E-Mail Kontakt auf. Coaching Schön ist bestrebt Kundenanliegen schnellstmöglich zu beantworten. Wir werden jede Anfrage innerhalb von max. 5 Arbeitstagen beantworten bearbeiten.


3. Zahlungsbedingungen

Grundsätzlich gelten die durch uns bestätigten Zahlungsbedingungen als verbindlich. Nach Ablauf der Zahlungsfrist befindet sich der Klient automatisch in Verzug. Bei Zahlungsverzug werden dem Kunden alle Folgekosten, sowie ein Verzugszins von 5% p.a. ab 1. Tag nach Ablauf der Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum ohne Mahnung berechnet.

Der Klient darf Zahlungen wegen Beanstandungen und anderen Gegenansprüchen nicht zurückhalten. Mahnungs- und Betreibungsgebühren für verfallene Rechnungen werden dem Klienten zusätzlich in Rechnung gestellt.

Verspätet sich der Klient mehr als 15 Minuten, so wird ab den 15 Minuten die Wartezeit mit verrechnet. Der Klient ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten, sofern ihm nicht ein gesetzliches Zurückbehaltungsrecht zusteht.


Coachings und Beratungen:

Es gilt die Zahlungsfrist von 30 Tagen ab Rechnungsdatum, die aktuellen Preise sind auf der Homepage von Coaching Schön ersichtlich.


Workshops & Event's:

Hier gilt die Zahlungsfrist von 30 Tagen ab Rechnungsdatum, es besteht die Möglichkeit zur Ratenzahlung. Eine mögliche Ratenzahlung wird erst aufgrund einer schriftlichen und von Coaching Schön unterzeichneten Zahlungsvereinbarung gültig. Grundsätzlich gilt die Einmalzahlung. Die aktuellen Preise der Workshop’s und Event's sind unter den jeweiligen Angeboten ersichtlich.


Online Kurse:

Die Preise sind auf der jeweiligen Dienstleistungs-Beschreibungsseite sowie auf der Homepage von Coaching Schön ersichtlich. Alle Preise sind in Schweizer Franken gehalten und werden ausschliesslich in dieser Währung abgewickelt.

Coaching Schön kann sich Diensten von Drittunternehmen bedienen, um Zahlungsvorgänge abzuwickeln. Sofern dies geschieht, wird das jeweils beauftragte Unternehmen im Bestellprozess bezeichnet, z.B. PayPal oder Digistore24. Zusätzlich zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Coaching Schön gelten dann die AGB des beauftragten Unternehmens.


4. Pauschalpreise / MWST

Coaching Schön arbeitet ausschliesslich mit den veröffentlichten Preisen, diese verstehen sich immer ohne die Mehrwertsteuer.


5. Rücktritt / Widerrufsrecht


Coachings / Beratungen:

Wird der Klient nach Vertragsabschluss zahlungsunfähig so ist es Coaching Schön möglich auf weitere Dienstleistungen zu verzichten bis hin zur Begleichung der offenen Zahlungen. Es besteht kein Recht auf Widerruf oder auf eine Preisminderung. Bei Rücktritt bzw. Austritt wird der vertraglich geltende Betrag vollumfänglich geschuldet.


Workshops und Event's:

Absagen bzw. Rücktritte sind wie folgt geregelt: Erfolgt die Absage bis zu 14 Tage vor dem Beginn ist der Preis für den Workshop/Event nicht geschuldet. Erhält Coaching Schön die Absage innerhalb von 7 Tagen vor der Durchführung, so gilt 1/4 des Betrags als geschuldet. Erfolgt die Absage innerhalb der letzten 48 Stunden vor dem Start des Workshop’s bzw. Event's oder zu jedem weiteren späteren Zeitpunkt so gilt der gesamte Betrag als fällig.

In Fällen in denen die Teilnahme aufgrund von gesundheitlichen Ausfällen verunmöglicht wird ist Coaching Schön jederzeit daran interessiert, ihr bereits investiertes Kapital in eine für Sie individuelle Lösung umzuwandeln.


Online Kurse:

Sobald die Dienstleistung dem Klienten online zur Verfügung gestellt wurde, kann der Vertrag nicht rückgewickelt werden. Ein Widerrufsrecht besteht in diesem Fall nicht.

Beratungs- Coachingleistungen sind vom Rückgaberecht grundsätzlich ausgeschlossen. Widerrufsbelehrung des Zahlungsabwicklers Digistore24 sind somit nicht gültig.


Widerrufs- und Rücktrittsfolgen:

Dem Klienten ist nicht gestattet die geteilten Inhalte sowie Konzepte und Strategien ganzheitlich oder teilweise anzuwenden. Schriftliche Unterlagen, sowie Workbook’s sind umgehend an Coaching Schön zu retournieren. Digitale Dateien sind von sämtlichen Speichern zu löschen.


6. Inhalte und Links

Coaching Schön übernimmt keine Gewährleistung für die sachliche/inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit oder Qualität der publizierten oder übermittelten Informationen.


Haftungsansprüche gegen Coaching Schön, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Coaching Schön stellt dem Klienten Links auf Drittseiten und / oder Partnerangebote zur Verfügung. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ist jegliche Haftung von Coaching Schön ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen der Betreiber der verlinkten Drittseiten / Partnerangebote.


7. Urheber und Kennzeichenrecht

Alle Urheber-, Nutzungs- und sonstigen Schutzrechte an dem Audio- und Videomaterial, Unterlagen sowie den Inhalten sämtlicher Dienstleistungen verbleiben bei Coaching Schön. Der Nutzer darf die Inhalte nur zu eigenen, privaten Zwecken nutzen und ist nicht berechtigt, sie im Internet oder auf sonstige Weise Dritten zur Verfügung zu stellen, sei es entgeltlich oder unentgeltlich, sofern der Zweck des Materials dies nicht gebietet. Die gewerbliche Vervielfältigung der Inhalte ist ausdrücklich ausgeschlossen.


Copyright-, Urheber- und Branding, von Coaching Schön dürfen von den Dienstleistungen nicht entfernt werden.

Coaching Schön ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von Coaching Schön selbst erstellte Bilder, Fotos, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.


8. Gewährleistung / Haftung

Coaching Schön kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Inhalte für die konkreten und individuellen Bedürfnisse des Klienten richtig und passend sind.


Der Klient wählt die Inhalte eigenverantwortlich aus und verwendet diese entsprechend. Coaching Schön ist von der Haftung für die falsche Verwendung der Inhalte und Dienstleistungen ausgeschlossen.


Sämtliche Dienstleistungen und Inhalte dienen ausschliesslich als Anhaltspunkte und ersetzen keinesfalls eine fachkundige, medizinische und / oder psychologische bzw. psychiatrische Beratung. Der Kunde wird deshalb erforderlichenfalls medizinischen oder psychologischen Rat einholen, bevor er die Inhalte und Dienstleistungen verwendet. Coaching ist in jedem Fall von jeglicher Haftung, die durch einen materiellen oder immateriellen Schaden, der dem Kunden oder Dritten durch die Anwendung der Inhalte oder Dienstleistungen entstehen könnte, ausgeschlossen.


Coaching Schön ist keinesfalls haftbar zu machen für das Handeln der Klienten/Klientinnen. Coaching Schön behält sich das Recht vor Prozesse zu unterbrechen, sofern sich fachärztliche Betreuung als notwendig erweist. In diesen Fällen empfiehlt Coaching Schön einen Termin beim jeweiligen Sachverständigen auszumachen und sich nach diesem Termin wieder zu melden.


Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften gemäss OR.

Unter höhere Gewalten fallen Streiks, Pande- oder Epidemien, Krankheiten, Unfälle, Kriege, Naturkatastrophen und weitere unvorhersehbare Ereignisse.


Für durch den Eintritt von aussergewöhnlichen und unvorhersehbaren Umständen unmöglich gemachte termingerechte Lieferung kann Coaching Schön nicht haftbar gemacht werden, sofern die zumutbare Sorgfalt gegeben war. Wird eine Lieferung durch die oben genannten Umstände unmöglich, so ist Coaching Schön von der Erbringung der Leistung freigestellt. Ein Wegfall der Leistungspflicht von Coaching Schön erfolgt falls möglich schriftlich.


9. Daten und Datenschutz

Die Verarbeitung und Speicherung von Klientendaten erfolgt unter strikter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen.


Coaching Schön speichert die bei der Bestellung angegeben Daten in maschinenlesbarer Form und nutzt diese Informationen nur zur Vertragsabwicklung nach den Bestimmungen der zu Grunde liegenden Geschäftsbedingungen.

Die Daten der Klienten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben, es sei denn, es ist für die Abwicklung einer Dienstleistung notwendig, siehe Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Akademie für Burnout-Prophylaxe & Hypnose GmbH.


Die Daten werden unter keinen Umständen verkauft oder sonst wie Dritten zugänglich gemacht. Vertrauen wird bei uns gross geschrieben.


Der Klient kann jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind und wie diese Daten verwendet werden. Auskunftsbegehren können direkt an die E-Mailadresse [email protected] gesendet werden.

Der Nutzer gewährleistet die inhaltliche Richtigkeit der dem Betreiber übermittelten Daten, die Übereinstimmung mit Gesetz und den Rechten Dritter sowie den guten Sitten.


Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefonnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.


10. Gerichtsstand / Anwendbares Recht

Für allfällige Streitigkeiten zwischen Coaching Schön und dessen Klienten bzw. Nutzern gilt stets das Schweizer Recht, als Gerichtsstand gilt ausschliesslich das Kreisgericht Uznach im Kanton St.Gallen.


Rapperswil, 29. Mai 2022